Erfolgreicher Auftakt des Jugendkulturvereins beim Festumzug in Radeburg

02.03.2014 – Der Karnevalsumzug in der Stadt Radeburg stand in diesem Jahr unter einem guten Stern. Der Jugendkultur Weixdorf e.V. belegte mit seinem Motto „Schwarz-Weiß ist das neue Bunt“ bei der diesjährigen Wagennominierungden 25. Platz von 72 Bildern und konnte sich durch Tanzeinlagen und Kreativität bei den doch erfahrenen Konkurrenten stark behaupten.

Bereits am Freitag und Samstag verfolgten viele Vereinsmitglieder die Närrische Zeit im Festzelt und stimmten sich die Tage zuvor auf den noch bevorstehenden Höhepunkt ein.

„Wir schrecken vor nichts zurück und möchten den Menschen hier schöne Momente schenken“, mit diesen Worten eröffnete Steve Grünberg den Tag und begrüßte seine Vereinsmitglieder gegen 09:30Uhr am Rathausplatz. Zusammen mit dem Weixdorfer Karnevals Club (WKC) starteten die Narren gegen 10:00Uhr in Richtung Radeburg. Die kleinen Generatoren auf den Wagen liefen auf Maximum und erzeugen den notwendigen Strom für Jazz-und Swing Musik aus den 20&30er Jahren. In Radeburg angekommen wurden die letzten Vorbereitungen für den Umzug getroffen, Perücken  und Krawatten wurden noch einmal gezupft, Konfetti und Bonbons in Kisten umgefüllt.

Gegen 14:00Uhr setzte sich der Umzugstrott dann in Bewegung. Die legendären Stilikonen um Marilyn Monroe, Charlie Chaplin und Marlene Dietrich gaben das Leitbild des Wagens an und wie es zu Mode und Motto Pflicht ist, begleiteten weiter sechsundzwanzig Mitglieder, Männer in Schwarz-Weißen Smokings und Tänzerinnen in Reifröcken den Umzug. „Es ist jedes Jahr immer wieder ein tolles Ereignis, diesen ganz besonderen Tag mit all unseren Freunden und den herrlichen Wagen bei schöner Musik zu feiern“, sagte uns eine Zuschauerin und bestätigte uns in der eigenen Meinung.

Wer kennt sie nicht, die großen Kinderaugen wenn Süßigkeiten geworfen werden, ein jeder von uns war einmal klein gewesen und konnte nie genug davon bekommen, somit wurden knapp 30kg Süßwaren innerhalb 45min vertan. Wenn es nach Steve Grünberg und seiner Gruppe geht, müsste es im kommenden Jahr die 3fache Menge sein. Der Verein sucht dabei händeringend unterstützende Partner um weiterhin Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.

Der Festumzug fand gegen 16:00Uhr mit der Ehrenrunde durch das Hauptzelt sein Ende und viele unserer Mitglieder feierten ausgelassen bis spät in die Nacht hinein.

Alles in allem war es wieder ein sehr erfolgreicher Karnevalsumzug der sich für jedermann gelohnt hat und alle viel Spaß hatten. Ein erfolgreicher Platz 25. ruft nach Fortsetzung und damit verbunden freuen wir uns auf die 58. Saison im kommenden Jahr.

Mario Sawallisch

{joomplucat:18 limit=8|columns=3}